SIMON® Inliner-Schlauch

Hervorragende Chemikalienbeständigkeit durch Verwendung von Inlinern aus modernen Werkstoffen wie UHMPE oder PE. Entsprechend DIN EN 12115.

Angaben zu Temperatur- und Medienbeständigkeiten erhalten Sie in unserer Simon – Beständigkeitsliste.

Aufbau:

  • UHMPE oder PE - Seele
  • zug- und druckfeste Gewebeeinlagen
  • Kupferlitze
  • optional: verdecktliegende Federstahldrahtspirale
  • witterungsbeständige, elektrisch leitfähige, abriebfeste CR - Decke
  • innen und aussen glatt, stoffgemustert oder gewellt


DN (mm) Wandstärke (mm) BD (bar) Vakuum (bar) Biegeradius ca. (mm) max. Länge (m)
19 6 10 0,5 188 40
19* 6 10 0,9 188 40
25 6 10 0,4 225 40
25* 6 10 0,9 225 40
32 6 10 0,4 263 40
32* 6 10 0,9 263 40
38 6,5 10 0,4 338 40
38* 6,5 10 0,9 338 40
50 8 10 0,3 413 40
50* 8 10 0,9 413 40
63 8 10 - 450 40
63* 8 10 0,9 450 40
75 8 10 - 525** 40
75* 8 10 0,8 525 40
100 8 10 - 675** 40
100* 8 10 0,8 675 40

*) Spiralschlauchausführung.
**) gilt nur für Betrieb bei mindestens 1 bar, sonst Knickgefahr des Schlauches.

Andere Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.


ES LOGO

©+® Gummiwarenfabrik Emil Simon GmbH & Co KG
Siemensstraße 1 • 68809 Neulussheim
Telefon +49 (0) 62 05 / 39 68-0 • Fax  +49 (0) 62 05 / 39 68-22 • E-Mail info[at]gummifabrik-simon.de

 
Logo